Kochi, Kovalam & Colombo – mal wieder nach Kerala & Sri Lanka

Unsere Reise im September 2014 hatte uns so gut gefallen, dass wir im Oktober und November 2015 gleich nochmals die gleichen Ziele angesteuert haben. Bis auf die Tatsache, dass wir uns in Kovalam dieses Mal für ein anderes Hotel entschieden haben, und die Reise von den Zeiträumen her etwas anders aufgeteilt war, blieb tatsächlich alles beim im Vorjahr bewährten.

„Kochi, Kovalam & Colombo – mal wieder nach Kerala & Sri Lanka“ weiterlesen

Südindien (Kerala) und Sri Lanka – Kovalam Beach, Thiruvananthapuram & Neyyar Dam

The Leela Kovalam

Wir hatten uns überlegt, dass wir uns mal wieder ein richtig schönes Hotel buchen, die Wahl fiel auf das Leila in Kovalam. Der Empfang war dann dementsprechend auch das, was man als „standesgemäß“ bezeichnen würde. Statt an der Rezeption zu stehen konnten wir uns setzen – und bekamen sogleich erst kalte Handtücher gefolgt von Getränken. Ein bisschen später wurde uns dann noch ein Upgrade in eine bessere Zimmerkategorie angeboten, ein Angebot, welches wir angenommen haben.

„Südindien (Kerala) und Sri Lanka – Kovalam Beach, Thiruvananthapuram & Neyyar Dam“ weiterlesen

Indien & Nepal 2012: Über die Grenze: von Varanasi nach Lumbini

Am nächsten Morgen war es dann so weit – unsere nächste längere Strecke, dieses Mal sollte es aber nicht mehr per Zug weiter gehen, sondern per Bus: die Strecke dieses Tages sollte uns von Varanasi aus in Richtung Norden durch unzählige kleine Dörfer und eine Hand voll kleinere bis mittlere Städte führen.

„Indien & Nepal 2012: Über die Grenze: von Varanasi nach Lumbini“ weiterlesen

Indien & Nepal 2012: Sarnath: der Ort von Buddhas erster Predigt

Nachdem wir in Varanasi nach unserem morgendlichen Ausflug noch gefrühstückt haben, haben wir uns – zusammen mit ein paar Mitreisenden – zwei Rickshaws gemietet und uns nach Sarnath fahren lassen. An diesem Ort hat Buddha seine erste Predigt gehalten, heute ist es eine heilige Stätte der Buddhisten. Sarnath ist eine der vier Pilgerstätten der Buddhisten, die drei weiteren sind Lumbini (der Ort, an dem Buddha geboren wurde – welchen wir auf unserer Tour noch sehen würden), Kushinagar (der Ort, an dem Buddha gestorben ist) sowie Bodh Gaya (der Ort, an dem Buddha die Erleuchtung erlangte).

„Indien & Nepal 2012: Sarnath: der Ort von Buddhas erster Predigt“ weiterlesen

Indien & Nepal 2012: Die Cenotaphen von Orchha

Entrance to the cenotaphs

Direkt am Ufer des Flusses Betwa gelegen befindet sich am Rande der Stadt Orchha eine Gruppe von 15 Cenotaphen, die in der Blütezeit der Stadt gebaut wurden: in dieser Zeit, im 17. Jahrhundert, erblühte Orchha, da die hier herrschenden Bundelas Salim – dem Sohn von Kaiser Akbar, dem Herrscher Agras – zu Hilfe kamen und ihn vor der Verfolgung durch seinen Vater schützten. Salim versöhnte sich mit seinem Vater und ging zurück nach Agra, wo er, nach dem Tode seines Vaters, den Thron bestieg und den Namen Jahangir – „Eroberer der Welt“ – annahm.

„Indien & Nepal 2012: Die Cenotaphen von Orchha“ weiterlesen