El Gouna über Weihnachten

Nachdem wir bereits 2009 einmal für ein paar Tage in El Gouna waren, hatten wir – als es darum ging einen Ort für eine Reise über Weihnachten 2017 zu finden – uns mal wieder über die aktuellen Preise dort informiert. Nach einiger „Bastelei“ mit den verschiedenen Buchungsseiten der Veranstalter – was wieder einmal ein recht frustrierendes Erlebnis war – haben wir dann über eine der bekannteren Preisvergleich-Seiten im Internet das gewünschte Hotel und die gewünschten Flüge kombinieren können. Beim Veranstalter selbst, über den wir die Reise als Pauschalreise gebucht haben, ging das nicht.

„El Gouna über Weihnachten“ weiterlesen

El Gouna: Oase mit einem bisschen Disneyland-Feeling

Da wir im Büro mal wieder von einer Projektphase in die nächste rutschten, zwischenzeitlich aber nicht wirklich viel Erholungszeit hatten, planten wir mal wieder eine Auszeit. Genau im richtigen Moment fanden wir ein Angebot für ein Hotel in Ägypten, und zwar in El Gouna. Zunächst sagte uns dieser Ortsname nichts, aber nach ein bisschen Recherche sah es nach einem Ziel aus, wo man sich ausruhen könnte. Am Roten Meer gelegen, per Flugzeug nonstop von Frankfurt aus erreichbar, eine recht kurze Flugzeit von etwa 4 1/2 Stunden und das Versprechen von Sonne waren überzeugend genug.

„El Gouna: Oase mit einem bisschen Disneyland-Feeling“ weiterlesen

Zimbabwe Fly-In-Safari

When the Hippos say Good Night

Im November 2001 ging es für mich auf meine bislang letzte Reise nach Zimbabwe – ein Land, welches Reisenden sehr viel zu bieten hat, aber leider auch ein Land, welches von seiner Regierung so dermaßen in Grund und Boden gewirtschaftet wurde, dass es eigentlich ein Wunder ist, dass in diesem Land noch überhaupt irgend etwas funktioniert.

„Zimbabwe Fly-In-Safari“ weiterlesen

Ein Rundflug über Durban in einer DC3

Passend zu einer Messe in Südafrika flatterte uns ein besonders erfreuliches Schreiben ins Haus – wir wurden von South African Airways auf einen Rundflug in einer SAA Historic Flight DC3 eingeladen, ein Erlebnis, welches auf dem gleichen Level wie der – für mich noch ausstehende – Flug in einer JU52 zu sehen ist.

„Ein Rundflug über Durban in einer DC3“ weiterlesen

Die Löwen von Thornybush

Ein ganz „normaler“ Morgen in einem Wildreservat…

Zu einer geradezu grausamen Zeit wurden wir geweckt, wenn auch freiwillig: der morgendliche Gamewalk sollte um ca. 6:30 Uhr beginnen, vorher gab es erst einmal Kaffee und Tee. Dann ging es los, wobei die Wanderung durch das Reservat für die ersten 60-70 Minuten fast schon als „Ereignislos“ zu bezeichnen wäre. Spuren haben wir einige gesehen, aber wirkliche Tiere nur in der Form von ein paar Insekten. Zwischendrin hörten wir 2-3 Mal in der Entfernung Löwen brüllen.

„Die Löwen von Thornybush“ weiterlesen

Eine Fly-In-Safari durch Namibia

Im Anschluss an einen Messebesuch ergab sich für mich im Mai 1999 eine Gelegenheit, eine Fly-In-Safari durch Namibia zu erleben: für jeden, der schon einmal in Namibia gewesen ist, dürfte klar sein, dass dieses Land eine ziemliche Ausdehnung hat, die Autofahrten von einer Station zur nächsten Sehenswürdigkeit können schon etliche Stunden in Anspruch nehmen.

„Eine Fly-In-Safari durch Namibia“ weiterlesen

Das Okavango Delta: Moremi Game Reserve

Botswana ist für mich das absolute Highlight im südlichen Afrika: kein anderes Land bietet eine solch unberührte Natur, in keinem anderen Land ist die Vielfalt an Tieren in ihrer natürlichen Umgebung. Und für kaum ein anderes Gebiet ist das Land so bekannt wie für das Okavango Delta.

„Das Okavango Delta: Moremi Game Reserve“ weiterlesen

Südafrika & Namibia, August 1997

Meine dritte Reise nach Südafrika und zweite nach Namibia, als Route stand die Strecke von Kapstadt über den West Coast National Park, weiter in den Augrabies Falls National Park, von dort über Keetmanshoop zum Fish River Canyon, weiter nach Lüderitz, von dort nach Maltahöhe, dann über Windhoek nach Swakopmund, von dort in den Etosha National Park, um dann die Rückreise nach Windhoek, Keetmanshoop und Kapstadt anzutreten, wo ich die letzten zwei Nächte vor meinem Rückflug in Paarl verbracht habe.

„Südafrika & Namibia, August 1997“ weiterlesen