Willkommen

Willkommen auf meiner Webseite – die nun, zur Abwechslung, mal wieder über WordPress erstellt ist. Auch wenn ich eigentlich die Programmierung lieber selbst übernehme, im Moment lässt mein Arbeitsalltag das nicht mehr zu.

Wie immer finden sich auf dieser Seite Bilder meiner Reisen, auch einige Bilder aus unserem Garten, sowie von Fotoshootings, teils in Foto-Workshops, teils selbst organisiert. Und auch der BauBlog, der sich schon längere Zeit einiger Beliebtheit erfreut, ist natürlich wieder mit dabei. Nach und nach möchte ich auch weitere Inhalte auf diese Seite bringen – aber dafür brauche ich erst einmal Zeit.

Und auch wenn es nicht erfreulich ist diesen Hinweis explizit erwähnen zu müssen: alle Bilder auf dieser Seite sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum und dürfen ohne meine explizite und schriftlich bestätigte Zustimmung nicht benutzt werden.

Island – Landschaft & Nordlichter

Auch Island war eines dieser Länder, die mich zwar immer wieder irgendwie interessiert haben – zu denen ich jedoch nie die passende Gelegenheit für eine Reise finden konnte. Meist wurde ich an dieses Land erinnert, wenn ich auf einem Transatlantikflug gerade nahe an der Insel vorbeigeflogen bin, also nicht zwingend der Moment, in dem man dann eine Reise dorthin plant.

„Island – Landschaft & Nordlichter“ weiterlesen

Thailand – Khon Kaen, Isaan & Bangkok

Für Anfang Dezember hatten wir noch einen Besuch bei Freunden im Nordosten Thailands vorgesehen, in Khon Kaen, wo wir ja auch schon einmal zuvor ein paar Tage zugebracht haben. Unserem üblichen Muster folgend sind wir wieder via Doha mit Qatar Airways geflogen – um dann von Bangkok aus mit der Thai Smile Airways den Anschlussflug nach Khon Kaen zu buchen. Für die erste Nacht hatten wir uns in Khon Kaen noch ein Zimmer in einem Hotel gebucht, einfach um in Ruhe abschalten zu können.

„Thailand – Khon Kaen, Isaan & Bangkok“ weiterlesen

El Gouna über Weihnachten

Nachdem wir bereits 2009 einmal für ein paar Tage in El Gouna waren, hatten wir – als es darum ging einen Ort für eine Reise über Weihnachten 2017 zu finden – uns mal wieder über die aktuellen Preise dort informiert. Nach einiger „Bastelei“ mit den verschiedenen Buchungsseiten der Veranstalter – was wieder einmal ein recht frustrierendes Erlebnis war – haben wir dann über eine der bekannteren Preisvergleich-Seiten im Internet das gewünschte Hotel und die gewünschten Flüge kombinieren können. Beim Veranstalter selbst, über den wir die Reise als Pauschalreise gebucht haben, ging das nicht.

„El Gouna über Weihnachten“ weiterlesen

Kochi, Kovalam & Colombo – mal wieder nach Kerala & Sri Lanka

Unsere Reise im September 2014 hatte uns so gut gefallen, dass wir im Oktober und November 2015 gleich nochmals die gleichen Ziele angesteuert haben. Bis auf die Tatsache, dass wir uns in Kovalam dieses Mal für ein anderes Hotel entschieden haben, und die Reise von den Zeiträumen her etwas anders aufgeteilt war, blieb tatsächlich alles beim im Vorjahr bewährten.

„Kochi, Kovalam & Colombo – mal wieder nach Kerala & Sri Lanka“ weiterlesen

Der Garten im Juni und Juli

Zwei der farbenfrohsten und heißesten Monate des Jahres: Herkules lag teilweise schon nur noch teilnahmslos auf der Terrasse, ihm war es einfach nur noch zu heiß: im Normalfall hat er sich sehr schnell in eine der schattigen Ecken des Gartens zurückgezogen, sein Wasserkonsum war auch deutlich höher als sonst.

„Der Garten im Juni und Juli“ weiterlesen

Feier meiner Freiheit in Hong Kong

Im Frühjahr des Jahres 2015 fiel bei mir die Entscheidung, meinen Arbeitgeber zu wechseln. Auch wenn ich erst 2012 zu der Firma gekommen war, so wurden meine Erwartungen an das Unternehmen nicht erfüllt. Vor Allem die Zusammenarbeit mit bestimmten Personen erwies sich als inakzeptabel. Ende März übergab ich mein Kündigungsschreiben, durch noch vorhandenen Resturlaub war Mitte Mai mein letzter Arbeitstag gekommen.

„Feier meiner Freiheit in Hong Kong“ weiterlesen

Ein erster Ausflug ins Baltikum: Riga

Das Osterwochenende 2015 war vom Datum her sehr praktisch gelegen: mein Geburtstag lag genau an diesem Wochenende. Da wir auch mal wieder ein neues Ziel ansteuern wollten, aber nicht gleich wieder den halben Tag im Flugzeug verbringen wollten, kam nur ein Ziel in Europa in Frage, gerne eines, welches wir beide noch nicht besucht hatten. Die Wahl fiel auf Riga.

„Ein erster Ausflug ins Baltikum: Riga“ weiterlesen

Südindien (Kerala) und Sri Lanka

Vypin Island

Nach einem circa 10-stündigen Flug von Frankfurt nach Colombo, drei Stunden Umsteigezeit und einem weiteren einstündigen Flug nach Kochi waren wir mal wieder in Indien angekommen. Für mich war es die zweite Reise nach Indien, für Sabrina immerhin schon die Dritte.

Nach unserer Ankunft wurden wir zunächst für Passagiere des Emirates Fluges gehalten, der kurz nach uns eingetroffen war: daher wurden wir erst einmal vom Einreiseschalter wieder zurück zu einem anderen Schalter zurück geschickt, bei dem man ein Formular mit medizinischen Infos ausfüllen musste – scheinbar als Sicherheitsmaßnahme, um die Einreise von potentiellen Ebola-Trägern nach Indien zu vermeiden.

„Südindien (Kerala) und Sri Lanka“ weiterlesen

Ein Besuch in Kassel, Bad Wilhelmshöhe

Unser eigentliches Ziel war das Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe, da wir einer guten Bekannten hier einen Sonntagsbrunch geschenkt hatten. Nach dem Brunch hatten wir jedoch auch noch etwas Zeit, bevor wir nach Frankfurt zurückfahren mussten, weshalb wir noch ein bisschen durch den Park gelaufen sind. Von dem Platz vor dem Schloss hat man einen schönen Blick hinauf zum Herkules: der Bergpark Wilhelmshöhe ist seit dem 23. Juni 2013 als UNESCO Welterbe anerkannt.

„Ein Besuch in Kassel, Bad Wilhelmshöhe“ weiterlesen

Meine erste Japan-Reise: Tokio, Kyoto und Osaka

Japan war für mich immer eines dieser Länder, die ich unbedingt mal sehen wollte, aber nie so wirklich die Gelegenheit dazu hatte – warum auch immer. Sicherlich waren auch die vermuteten sehr hohen Kosten immer ein Grund, warum ich mich dann doch nicht näher mit dem Thema auseinander gesetzt habe. Das änderte sich allerdings Ende 2013.

„Meine erste Japan-Reise: Tokio, Kyoto und Osaka“ weiterlesen

Paris im Frühling 2014

Es war mal wieder Zeit für einen Wochenendausflug – dieses Mal war unser Ziel Paris. Die Reise hatte ich Sabrina zu unserem ersten Hochzeitstag geschenkt, wobei wir leider nur Samstag und Sonntag Zeit hatten; ein paar Tage mehr Zeit wären schon schön gewesen, aber für einen ersten Eindruck sollte es genügen.

„Paris im Frühling 2014“ weiterlesen

Vancouver im November 2013

Der Aufenthalt in Frankfurt, bevor ich am 11. November 2013 nach Vancouver abgeflogen bin, war denkbar kurz: am Freitag, den 7. November 2013, sind wir morgens aus Thailand zurück gekommen, am Montag saß ich dann bereits wieder im Flugzeug. Nur ging es dieses Mal in die andere Himmelsrichtung – nach Westen.

„Vancouver im November 2013“ weiterlesen

Bangkok & Koh Samui

Für unseren „Jahresurlaub 2013“ hatten wir uns eine Thailand-Reise zusammen gesucht, eine Kombination aus ein paar Tagen Bangkok, gefolgt von einem Strandaufenthalt auf Koh Samui.

Von Frankfurt aus ging es für uns zunächst nonstop nach Kuala Lumpur, unsere erste Begegnung mit Malaysia Airlines. Nach einem Aufenthalt von knapp unter drei Stunden folgte der Anschlussflug nach Bangkok, wo wir kurz nach 10 Uhr gelandet sind.

„Bangkok & Koh Samui“ weiterlesen

Herbstanfang mit Herkules

Seit ein paar Tagen haben wir Herbst – unserem Kater merkt man aber schon deutlich an, dass er sich auf den Winter vorbereitet: er legt sich inzwischen ganz eindeutig sein Winterfell zu. Das Fell ist inzwischen so dicht, dass man einen Finger darin komplett verschwinden lassen kann – insgesamt ist er schon ziemlich flauschig geworden.

„Herbstanfang mit Herkules“ weiterlesen

Die Internationale Gartenschau Hamburg 2013

Von April bis Oktober 2013 fand in Hamburg Wilhelmsburg die Internationale Gartenausstellung statt: die Gelegenheit, diese Ausstellung zu besuchen, konnte sich meine Frau natürlich nicht entgehen lassen, aber selbst für mich – als Garten-Laien – war die Ausstellung allemal einen Besuch wert.

„Die Internationale Gartenschau Hamburg 2013“ weiterlesen

Entlang des Rheins vom Rheingau bis nach Koblenz

Beim Frühstück am Tag nach unserer Rheingau-Wanderung haben wir uns überlegt, ob wir direkt nach Frankfurt zurück fahren, oder noch etwas im Rheingau bleiben: wir entschieden uns dafür, den Rhein entlang zu fahren, in Richtung Loreley – und dann einfach mal zu schauen, wie weit wir kommen würden.

„Entlang des Rheins vom Rheingau bis nach Koblenz“ weiterlesen

Die Rhein Mini-Tour: Rüdesheim-Assmanshausen und zurück

Auch wenn wir wirklich schon oft im Rheingau waren, haben wir doch noch lange nicht alles gesehen. Die Wanderwege, die nicht direkt am Rhein entlang führen, sondern auch mal in die Berge hinauf hatten wir bis zu diesem Tag noch vollkommen ignoriert.

„Die Rhein Mini-Tour: Rüdesheim-Assmanshausen und zurück“ weiterlesen

Frühling: Eispanzer bis Blütenexplosion

Das erste Bild ist vor knapp über einem Monat entstanden, am 15. März 2013. An diesem Tag waren die Pflanzen bei uns im Garten von einem Eispanzer überzogen: die Temperaturen lagen noch immer unterhalb des Gefrierpunktes, die über den Riedberg hinweg wehenden Winde aus dem Taunus lassen die Temperatur gleich nochmals um einiges absinken… und dann fing es an zu regnen.

„Frühling: Eispanzer bis Blütenexplosion“ weiterlesen

Die ersten Tage mit Herkules

Seit ein paar Tagen haben wir – wie schon erwähnt – jetzt einen Kater. Im Moment ist er primär draußen, traut sich, wenn überhaupt, nur zu ganz kurzen Besuchen mal in die Wohnung hinein. Andererseits haben wir ja auch Sommer – da gibt es ja auch keinen wirklichen Grund, unbedingt nach drinnen zu wollen.

„Die ersten Tage mit Herkules“ weiterlesen

Frühlingserwachen

Nicht nur vom Kalender her haben wir inzwischen Frühling, auch der Garten beginnt, sich wieder von seiner etwas farbenfroheren Seite zu zeigen: seit gestern haben drei von vier Magnolien ihre ersten Blüten geöffnet, an einer sind schon fast alle offen, wenn auch noch nicht voll erblüht; die vierte Magnolie wartet noch etwas ab, aber auch an ihr sind ca. 10 Blütenknospen zu sehen.

„Frühlingserwachen“ weiterlesen