Sommerfell

Nachdem er wochenlang ziemlich gefusselt hat, hat unser Kater nun doch endlich sein Sommerfell auf der Haut: er wird dadurch spürbar schmaler, das Fell ist erheblich dünner, und so wirkt er auch deutlich schmaler als im Winter.

Klein wirkt er deswegen noch lange nicht – aber bei einem Kater, bei dem zwischen der Nasenspitze und dem Schwanzansatz nur knapp unter 60cm Distanz vorhanden sind, ist „klein“ auch wirklich kein anwendbarer Begriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.