Indien & Nepal 2012: Raj Mahal & Jehangir Mahal

Wie bereits erwähnt ist Orchha unter anderem für seine Paläste bekannt – berühmt wäre vielleicht zu viel gesagt: die Paläste lohnen den Besuch aber in jedem Fall.

Als erstes wird einem Besuch ein Dilemma Indiens bewusst: natürlich gibt es Gelder für die Instandhaltung alter Denkmäler, aber natürlich werden diese Gelder priorisiert – es gibt schließlich weit mehr Denkmäler als Geld zur Verfügung steht. Das bemerkt man, bedauerlicherweise, sobald man die Räume mit Deckenmalereien betritt. Viele sind noch intakt, aber an einigen ist schon so viel Farbe abgeblättert, dass das ursprüngliche Motiv heute bestenfalls noch zu erahnen ist. Wann jedoch für diese Bauwerke Gelder aus den staatlichen Töpfen zur Verfügung stehen wird, steht noch nicht fest.

Beide Paläste wurden – je nachdem, welche Quelle man sich anschaut, im späten 16. oder im frühen 17. Jahrhundert erbaut, wobei das Raj Mahal das ältere der beiden ist: es wurde von Madhukar Shah erbaut. Sein Nachfolger, Raja Bir Singh Ju Deo, ließ später das Jehangir Mahal (oft auch „Jahangir Mahal“) erbauen, zur Feier des Besuchs von Kaiser Jehangir in Orchha.

http://www.mptourism.com/web/explore/destinations/orchha.aspx

http://en.wikipedia.org/wiki/Jahangir_Mahal

http://de.wikipedia.org/wiki/Jahangir

Schreibe einen Kommentar