Indien & Nepal 2012: Kochvorführung bei Vandana

Am Abend erwartete uns noch ein besonderes Erlebnis: eine Kochvorführung, bei der uns die Zubereitung verschiedener indischer Gerichte gezeigt wurden – die wir dann, als Abschluss, zum Abendessen serviert bekamen.

Wir wurdem am Hotel wieder mit den üblichen Rickshaws abgeholt und fuhren quer durch Orchha, bis wir vor einem kleinen Haus anhielten – wir waren am Ziel, dem Wohnhaus von Vandana, die uns in den nächsten 2 Stunden viel über die Zubereitung eines alltäglichen indischen Essens erklärte… und das Ganze dabei auch noch fürchterlich einfach aussehen ließ.

Zunächst wurden Zettel mit den verschiedenen Rezepten ausgeteilt – an der Stelle dachten wir noch, dass davon ein oder zwei Sachen gekocht würden, aber nicht gleich die ganze Speisekarte: weit gefehlt.

So wurden nacheinander Kartoffeln, Spinat, Auberginen, Reis, Kichererbsen, Linsen, unzählige Gewürze und einiges anderes, woran ich mich im Moment nicht mehr erinnere, zu einem ausgesprochen leckeren Essen zubereitet – nach Vandanas Auskunft hat sie weniger als die Hälfte der Gewürze genutzt, die sie normalerweise nutzen würde, wenn sie für ihre Familie kocht… scharf war es trotzdem… reichlich… 😉 … aber eben auch ausgesprochen lecker.

Insofern kann ich diese Kochdemonstration jedem, den es mal nach Orchha verschlägt, einfach nur wärmstens empfehlen.

https://www.facebook.com/VandanaDubeyOrchhaCookingclass

Schreibe einen Kommentar