Der Garten entwickelt sich

Das neue Jahr ist inzwischen auch schon 5 Monate alt, 5 1/2 um genau zu sein… also dann doch auch mal wieder Zeit, hier einen neuen Eintrag zu hinterlassen. Es hat sich viel getan.

Zunächst war da dieser lange und kalte Winter, der zeitweilig für mittelschwere Überschwemmungen in unserem gerade erst entstehenden Garten gesorgt hat…

Egal, wo man hingesehen hat – Wasser…

Irgendwann ist aber auch das Wasser weg gewesen, und der Garten konnte anfangen, sich im trocknen weiter zu entwickeln. Nach und nach hat sich auch immer mehr Rasen gezeigt. Aber nicht nur Rasen, auch ansonsten fing Anfang April so einiges an zu blühen.

Die Magnolien und Tulpen sind jetzt zwar bereits wieder verblüht, aber dafür zeigen sich an unserer Hecke endlich die ersten grünen Blätter. Insgesamt sieht sie zwar noch immer ziemlich vertrocknet aus, aber Hainbuchen kommen wohl nicht so schnell in Gang.

Unser Rasen wiederum entwickelt sich hervorragend, die Mitarbeiterin bei Hornbach, die uns diese Rasensaat empfohlen hat, wusste definitiv, wovon sie spricht. Das Zeug ist extrem robust, wächst sogar weiter, wenn es untergegraben oder kurzum einfach umgesetzt wird.

Ein Rasenmäher hat sich inzwischen auch bei uns eingefunden, der Rasen wurde auch bereits das erste Mal gemäht.

Kurzum: es geht voran.

Schreibe einen Kommentar