Mallorca im Januar 2008

Da wir dieses Jahr nicht über Silvester nach Mallorca fliegen konnten, haben wir unseren Urlaub auf „kurz danach“ gelegt: am 5. Januar ging es wieder los.

Zum ersten Mal habe ich dabei die Gelegenheit gehabt, mir Valdemossa anzusehen, eigentlich ein schöner Ort, für meinen Geschmack jedoch gefühlt etwas zu „touristisch“.

Ansonsten sind wir wieder reichlich durch die Gassen und Straßen von Palma gezogen, haben uns den Sonnenuntergang von der Terrasse des Museu es Baluard angesehen – und die Zeit auf der Insel wieder genossen. Wie auch schon bei der vorherigen Reise hatten wir auch dieses Mal großes Glück mit dem Wetter – zuhause war Winter, wir hatten meist blauen Himmel und bis zu 20 Grad.

Meist… allerdings konnte es morgens auch hier schon ziemlich kalt werden – aber eben auch kein Vergleich mit den Minusgraden daheim.

Schreibe einen Kommentar