Indien & Nepal 2012: Der Garten der Träume, der Albtraum Straßenverkehr – und der Abschied von Kathmandu

Der Garten der Träume, der Albtraum Straßenverkehr – und der Abschied von Kathmandu

Der „Garden of Dreams“ wurde im Jahr 1920 von Feldmarschall Kaiser Sumsher Rana angelegt, der Garten galt lange Zeit als einer der schönsten und kultiviertestenprivaten Gärten. Geplant und erbaut wurde der Garten vom Architekten Kishore Narshingh, der Garten wurde ein Ensemble aus Pavillions, Fontänen, Verandas und Pergolas. Heute existiert nur noch etwa die Hälfte des früheren Gartens, nachdem der Garten lange Zeit in Vergessenheit geraten und bereits komplett verwildert gewesen ist: lange Zeit hat sich niemand um die Pflege gekümmert, bis – um die Jahrtausendwende herum – ein in Nepal lebender Österreicher den Garten per Zufall entdeckte und ihn vor dem völligen Zerfall – bzw. auch den Abriss einiger Gebäude – verhinderte.

„Indien & Nepal 2012: Der Garten der Träume, der Albtraum Straßenverkehr – und der Abschied von Kathmandu“ weiterlesen

Indien & Nepal 2012: Thamel & Durbar Square

Thamel & Durbar Square

Nach meiner Rückkehr vom Flughafen, und dem Frühstück, haben wir uns zunächst wieder etwas ausgeruht, zumindest an den letzten Tagen unseres Urlaubs wollten wir auch mal etwas „Urlaubs-Feeling“ haben… 🙂 … aber dann überkam uns doch das Gefühl, dass wir ja nicht mitten in Kathmandu die ganze Zeit nur faulenzen sollten, sondern die Gelegenheit nutzen sollten, uns die Stadt anzusehen.

„Indien & Nepal 2012: Thamel & Durbar Square“ weiterlesen