Indien & Nepal 2012: Die Cenotaphen von Orchha

Entrance to the cenotaphs

Direkt am Ufer des Flusses Betwa gelegen befindet sich am Rande der Stadt Orchha eine Gruppe von 15 Cenotaphen, die in der Blütezeit der Stadt gebaut wurden: in dieser Zeit, im 17. Jahrhundert, erblühte Orchha, da die hier herrschenden Bundelas Salim – dem Sohn von Kaiser Akbar, dem Herrscher Agras – zu Hilfe kamen und ihn vor der Verfolgung durch seinen Vater schützten. Salim versöhnte sich mit seinem Vater und ging zurück nach Agra, wo er, nach dem Tode seines Vaters, den Thron bestieg und den Namen Jahangir – „Eroberer der Welt“ – annahm.

„Indien & Nepal 2012: Die Cenotaphen von Orchha“ weiterlesen